Wiki-Öl

Wir sprechen oft über natives Olivenöl extra und seine wohltuenden Eigenschaften für den Körper, aber das Wissen um dieses besondere Produkt in der breiten Öffentlichkeit ist noch nicht weit verbreitet. In diesem Abschnitt Filippo Legnaioli Präsident der Genossenschaft Frantoio del Grevepesa im Chianti, beantwortet einige Schlüsselfragen zu den verschiedenen Arten von nativem Olivenöl extra.

Inhaltsindex

Was sind die Unterschiede zwischen nativem Olivenöl extra und nativem Bio-Olivenöl extra?

Der Ausdruck "den ökologischen Landbau“Zeigt eine Anbaumethode an, die es erlaubt nur die Verwendung von Stoffen, die in der Natur vorhanden sind, ausgenommen die Verwendung von chemischen Synthesesubstanzen (Düngemittel, Herbizide, Insektizide). Ökologischer Landbau bedeutet Entwicklung a Produktionsmodell, das die übermäßige Ausbeutung natürlicher Ressourcen vermeidet, insbesondere des Bodens, des Wassers und der Luft, und diese Ressourcen stattdessen innerhalb eines Entwicklungsmodells zu nutzen, das langfristig Bestand haben kann.

L 'Bio natives Olivenöl extra Es wird daher aus einer agronomischen Praxis gewonnen, die den Anbau von Olivenbäumen in Übereinstimmung mit diesen Praktiken beinhaltet. Nicht nur. Während des Prozesses der Umwandlung der Oliven in Öl ist es notwendig, dass die verschiedenen Aktivitäten (Waschen der Oliven, Pressen, Kneten, Filtrieren usw.) ohne jegliche Kontamination oder auf einem bestimmten Weg erfolgen.

Bio-Bio-Zertifizierung
Das Bio-Produkt-Symbol angenommen vonEuropäische Union

Was ist Chianti Classico g.U. und was unterscheidet es von nativem Olivenöl extra g.g.A. und anderen EVO-Ölen?

Chianti Classico EVO-Öl DOP

das Öl PDO Chianti Classico wird extra vergine gewonnen unter vollständiger Einhaltung der in der Produktionsspezifikation festgelegten Regeln. Unter den Requisiten ist nur zu besorgen aus Oliven aus dem Chianti-Classico-Gebiet, oder in einem Bereich dazwischen Provinzen Florenz und Siena vollständig dem bereits im interministeriellen Erlass vom 31 beschriebenen Weinbaugebiet „Chianti Classico“ entspricht.

In jedem Fall müssen der Olivenanbau, die Verarbeitung und die Abfüllung unbedingt innerhalb des Chianti Classico-Gebiets erfolgen. Wann immer Sie Chianti Classico DOP-Öl abfüllen möchten, Der Erzeuger ist verpflichtet, chemische und organoleptische Kontrollen durchführen zu lassen die feststellen, ob ja die in der Spezifikation angegebenen Eigenschaften erreichen. Aus chemischer Sicht muss das PDO beispielsweise einige Parameter innerhalb präziser Grenzen enthalten, die besser sind als die, die für ein natives Olivenöl extra ohne PDO vorgesehen sind.

Woran erkennt man ein hochwertiges EVO-Öl?

Die Qualität eines Öls wird im Wesentlichen durch seine organoleptischen Eigenschaften bestimmt, dh durch seine Geruchs- und Geschmacksnoten. Ein Öl, das als natives Olivenöl extra bezeichnet werden soll, muss nicht nur fehlerfrei sein, sondern auch deutlich wahrnehmbare Fruchtnoten aufweisen. Ein Qualitäts-EVO ist frisch im Duft, mit deutlich unterscheidbaren Merkmalen, die an die Pflanzenwelt erinnern (Gras, Tomate, aromatische Pflanzen usw.). Der Geschmack ist angenehm im Mund, hat bittere und würzige Noten mit unterschiedlicher Intensität, je nach Olivensorte, aus der es gewonnen wird, und ihrem Reifegrad.

Was sind Polyphenole?

Sie sind Substanzen natürlichen Ursprungs und in nativem Olivenöl extra verantwortlich für Adstringenz, Geruch, Geschmack und oxidative Stabilität.
Sie sind Substanzen natürlichen Ursprungs und in nativem Olivenöl extra verantwortlich für Adstringenz, Geruch, Geschmack und oxidative Stabilität.

Sie sind Substanzen natürlichen Ursprungs und in nativem Olivenöl extra enthalten verantwortlich für Adstringenz, Geruch, Geschmack und oxidative Stabilität. Sie sind Moleküle, die für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt sind. Sie helfen, den Cholesterinspiegel in Schach zu halten und sind nützlich bei der Vorbeugung einiger Krankheiten. Eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Polyphenolen ist, trägt daher zum Schutz der Herz, übt eine wirksame Wirkung aus Antitumor, Antidiabetikum e anti-aging, führt eine Schutzwirkung gegen Osteoporose und Krankheiten neurodegenerative

In welchen Lebensmitteln sind Polyphenole enthalten?

Oliven sowie Obst und Gemüse enthalten eine große Menge Polyphenol
Oliven sowie Obst und Gemüse enthalten eine große Menge Polyphenol

Sie sind in unterschiedlichem Maße in Obst, Gemüse, Getreide, getrockneten Hülsenfrüchten, Tee, Kaffee, Nüssen, Samen und Rotwein enthalten. Natives Olivenöl extra ist ein Gewürz, das eine große Menge an Antioxidantien enthalten kann. Der polyphenolische Satz von nativem Olivenöl extra ist in der Tat durch eine variable Konzentration von Polyphenolen gekennzeichnet: Ein hochwertiges natives Olivenöl extra enthält ungefähr 300-400 mg / kg bis zu und über 1200 mg / kg. Es ist wichtig zu wissen, dass nur dieOlivenöl extra vergine ad hoher Gehalt an Polyphenolen kann gut für unseren Körper sein.

Kann es mit extra nativem Olivenöl frittiert werden?

Olivenöl eignet sich hervorragend zum Kochen und Braten, da der Rauchpunkt von Olivenöl oder die Temperatur, bei der es sich zersetzt, bei etwa 195 ° C / 198 ° C liegt
Der Rauchpunkt von Olivenöl oder die Temperatur, bei der ein auf hohe Temperaturen erhitztes Speisefett oxidiert und abgebaut wird, liegt bei etwa 195 ° C / 198 ° C.

Kann man mit nativem Olivenöl extra frittieren? Ja, das ist absolut vorzuziehen. Der Rauchpunkt von Olivenöl oder die Temperatur, bei der ein Lebensmittelfett auf hohe Temperaturen erhitzt wird si oxidiert und abgebaut wird, liegt bei etwa 195 °C / 198 °C. Als einfach ungesättigtes Fett, reich an Ölsäure, wird es daher durch Hitzeeinwirkung langsamer abgebaut. L'Olivenöl extra vergineauch gekocht, garantiert daher weiterhin proprietäre Antiosidantien, wobei es seine Rolle als Hauptquelle für gute Fette in der Ernährung beibehält. Im Vergleich zu anderen Pflanzenölen diehochwertiges natives Olivenöl extra Schon in der Kochphase ist es die absolut beste Zutat.

Was ist der Unterschied zwischen dem EVO-Öl von Frantoio Grevepesa und den Ölen aus Supermärkten?

Die extra native von Frantoio del Grevepesa wird durch das Pressen von Oliven aus den Olivenhainen von über 100 angeschlossenen landwirtschaftlichen Betrieben in den Gebieten der Provinzen Florenz und Siena gewonnen
Die extra native von Frantoio del Grevepesa wird durch das Pressen von Oliven aus den Olivenhainen von über 100 angeschlossenen landwirtschaftlichen Betrieben in den Gebieten der Provinzen Florenz und Siena gewonnen

Die extra native von Frantoio del Grevepesa Es wird aus dem Pressen von Oliven aus Olivenhainen darüber hinaus gewonnen 100 angeschlossene landwirtschaftliche Betriebe befindet sich in den Gebieten der Provinzen Florenz und Siena. Die territoriale Herkunft wird außerdem in unseren Auswahlen bestätigt Toskanisch IGP und Dop Chianti Klassiker, die streng die garantieren Rückverfolgbarkeit, das kultivieren der Oliven, die in der Mühle angewendete Verarbeitungsmethode sind Faktoren, die das organoleptische Profil unseres nativen Olivenöls extra bestimmen und dazu beitragen, es einzigartig und erkennbar zu machen, selbst für die anspruchsvollsten Gaumen.

Worauf sollte ich beim Kauf von EVO-Öl auf einem Etikett achten?

Im Gegensatz zu Wein ist EVO-Öl, das ein Pflanzenfett ist, selbst bei guter Konservierung ein Produkt, das dazu bestimmt ist, seine qualitativen Eigenschaften im Laufe der Zeit aufgrund des unvermeidlichen Oxidationsprozesses zu verlieren. Daher ist der Vorschlag, sich die anzuschauenBaujahr, das Datum der Mindestaufbewahrungsfrist sowie die Sicherstellung, dass das gekaufte Öl in Flaschen enthalten ist dunkles Glas oder in jedem Fall aus anderem geeigneten Material a vor Licht schützen.

Was ist der richtige Preis für natives Olivenöl extra?

Es ist sehr schwierig, diese Frage zu beantworten. Die Produktionskosten sind äußerst variabel und hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab: Bodenmorphologie, die die diversifizierten Kosten bei der agronomischen Bewirtschaftung von Olivenhainen bestimmt, Anpassung des Erziehungssystems der Pflanzen, ungleichmäßige Produktivität der Sorten auch in Bezug auf die verschiedenen Referenzgebiete , Notwendigkeit, ob auf Wasserversorgung zurückgegriffen werden muss, Umwandlungskosten, die durch diversifizierte Mühlenstrukturen verursacht werden, Art und Qualität der für die Verpackung verwendeten Materialien usw. Beispielhaft kann gesagt werden, dass a Gutes toskanisches Olivenöl extra vergine sollte nicht unter 14,00 / 15,00 verkauft werden Euro pro Liter.

Haben Sie eine Frage zu nativem Olivenöl extra?

Fragen Sie den Experten

Füllen Sie das Formular aus, um eine Frage an die Experten der zu senden Frantoio del Grevepesa.

Was sind die Unterschiede zwischen nativem Olivenöl extra und nativem Bio-Olivenöl extra?

Der Ausdruck "den ökologischen Landbau“Zeigt eine Anbaumethode an, die es erlaubt nur die Verwendung von Stoffen, die in der Natur vorhanden sind, ausgenommen die Verwendung von chemischen Synthesesubstanzen (Düngemittel, Herbizide, Insektizide). Ökologischer Landbau bedeutet Entwicklung a Produktionsmodell, das die übermäßige Ausbeutung natürlicher Ressourcen vermeidet, insbesondere des Bodens, des Wassers und der Luft, und diese Ressourcen stattdessen innerhalb eines Entwicklungsmodells zu nutzen, das langfristig Bestand haben kann.

Was ist Chianti Classico DOP EVO?

das Öl PDO Chianti Classico wird extra vergine gewonnen unter vollständiger Einhaltung der in der Produktionsspezifikation festgelegten Regeln. Unter den Requisiten ist nur zu besorgen aus Oliven aus dem Chianti-Classico-Gebiet, oder in einem Bereich dazwischen Provinzen Florenz und Siena vollständig dem bereits im interministeriellen Erlass vom 31 beschriebenen Weinbaugebiet „Chianti Classico“ entspricht.

In jedem Fall müssen der Olivenanbau, die Verarbeitung und die Abfüllung unbedingt innerhalb des Chianti Classico-Gebiets erfolgen. Wann immer Sie Chianti Classico DOP-Öl abfüllen möchten, Der Erzeuger ist verpflichtet, chemische und organoleptische Kontrollen durchführen zu lassen die feststellen, ob ja die in der Spezifikation angegebenen Eigenschaften erreichen. Aus chemischer Sicht muss das PDO beispielsweise einige Parameter innerhalb präziser Grenzen enthalten, die besser sind als die, die für ein natives Olivenöl extra ohne PDO vorgesehen sind.

Woran erkennt man ein hochwertiges EVO-Öl?

Die Qualität eines Öls wird im Wesentlichen durch seine organoleptischen Eigenschaften bestimmt, dh durch seine Geruchs- und Geschmacksnoten. Ein Öl, das als natives Olivenöl extra bezeichnet werden soll, muss nicht nur fehlerfrei sein, sondern auch deutlich wahrnehmbare Fruchtnoten aufweisen. Ein Qualitäts-EVO ist frisch im Duft, mit deutlich unterscheidbaren Merkmalen, die an die Pflanzenwelt erinnern (Gras, Tomate, aromatische Pflanzen usw.). Der Geschmack ist angenehm im Mund, hat bittere und würzige Noten mit unterschiedlicher Intensität, je nach Olivensorte, aus der es gewonnen wird, und ihrem Reifegrad.

Was sind Polyphenole?

Sie sind Substanzen natürlichen Ursprungs und in nativem Olivenöl extra enthalten verantwortlich für Adstringenz, Geruch, Geschmack und oxidative Stabilität. Sie sind Moleküle, die für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt sind. Sie helfen, den Cholesterinspiegel in Schach zu halten und sind nützlich bei der Vorbeugung einiger Krankheiten. Eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Polyphenolen ist, trägt daher zum Schutz der Herz, übt eine wirksame Wirkung aus Antitumor, Antidiabetikum e anti-aging, führt eine Schutzwirkung gegen Osteoporose und Krankheiten neurodegenerative

In welchen Lebensmitteln sind Polyphenole enthalten?

Sie sind in unterschiedlichem Maße in Obst, Gemüse, Getreide, getrockneten Hülsenfrüchten, Tee, Kaffee, Nüssen, Samen und Rotwein enthalten. Natives Olivenöl extra ist ein Gewürz, das eine große Menge an Antioxidantien enthalten kann. Der polyphenolische Satz von nativem Olivenöl extra ist in der Tat durch eine variable Konzentration von Polyphenolen gekennzeichnet: Ein hochwertiges natives Olivenöl extra enthält ungefähr 300-400 mg / kg bis zu und über 1200 mg / kg. Es ist wichtig zu wissen, dass nur dieOlivenöl extra vergine ad hoher Gehalt an Polyphenolen kann gut für unseren Körper sein.

Kann es mit extra nativem Olivenöl frittiert werden?

Kann man mit nativem Olivenöl extra frittieren? Ja, das ist absolut vorzuziehen. Der Rauchpunkt von Olivenöl oder die Temperatur, bei der ein Lebensmittelfett auf hohe Temperaturen erhitzt wird si oxidiert und abgebaut wird, liegt bei etwa 195 °C / 198 °C. Als einfach ungesättigtes Fett, reich an Ölsäure, wird es daher durch Hitzeeinwirkung langsamer abgebaut. L'Olivenöl extra vergineauch gekocht, garantiert daher weiterhin proprietäre Antiosidantien, wobei es seine Rolle als Hauptquelle für gute Fette in der Ernährung beibehält. Im Vergleich zu anderen Pflanzenölen diehochwertiges natives Olivenöl extra Schon in der Kochphase ist es die absolut beste Zutat.

Was ist der Unterschied zwischen dem EVO-Öl von Frantoio Grevepesa und den Ölen aus Supermärkten?

Die extra native von Frantoio del Grevepesa Es wird aus dem Pressen von Oliven aus Olivenhainen darüber hinaus gewonnen 100 angeschlossene landwirtschaftliche Betriebe befindet sich in den Gebieten der Provinzen Florenz und Siena. Die territoriale Herkunft wird außerdem in unseren Auswahlen bestätigt Toskanisch IGP und Dop Chianti Klassiker, die streng die garantieren Rückverfolgbarkeit, das kultivieren der Oliven, die in der Mühle angewendete Verarbeitungsmethode sind Faktoren, die das organoleptische Profil unseres nativen Olivenöls extra bestimmen und dazu beitragen, es einzigartig und erkennbar zu machen, selbst für die anspruchsvollsten Gaumen.

Worauf sollte ich beim Kauf von EVO-Öl auf einem Etikett achten?

Im Gegensatz zu Wein ist EVO-Öl, das ein Pflanzenfett ist, selbst bei guter Konservierung ein Produkt, das dazu bestimmt ist, seine qualitativen Eigenschaften im Laufe der Zeit aufgrund des unvermeidlichen Oxidationsprozesses zu verlieren. Daher ist der Vorschlag, sich die anzuschauenBaujahr, das Datum der Mindestaufbewahrungsfrist sowie die Sicherstellung, dass das gekaufte Öl in Flaschen enthalten ist dunkles Glas oder in jedem Fall aus anderem geeigneten Material a vor Licht schützen.

Was ist der richtige Preis für natives Olivenöl extra?

Es ist sehr schwierig, diese Frage zu beantworten. Die Produktionskosten sind äußerst variabel und hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab: Bodenmorphologie, die die diversifizierten Kosten bei der agronomischen Bewirtschaftung von Olivenhainen bestimmt, Anpassung des Erziehungssystems der Pflanzen, ungleichmäßige Produktivität der Sorten auch in Bezug auf die verschiedenen Referenzgebiete , Notwendigkeit, ob auf Wasserversorgung zurückgegriffen werden muss, Umwandlungskosten, die durch diversifizierte Mühlenstrukturen verursacht werden, Art und Qualität der für die Verpackung verwendeten Materialien usw. Beispielhaft kann gesagt werden, dass a Gutes toskanisches Olivenöl extra vergine sollte nicht unter 14,00 / 15,00 verkauft werden Euro pro Liter.

WARENKORB

Abonnieren Sie den Newsletter

Sie erhalten 10 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

Newsletter 10% Rabatt
 Ich habe das gelesen Datenschutzerklärung